Home Patient Care Klinikübergreifende Information Psychoonkologischer Dienst

Psychoonkologischer Dienst an der Universitätsklinik Mannheim

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) gewährleistet und unterstützt den psychoonkologischen Dienst der Universitätsmedizin Mannheim (UMM).

Der Zugang zu den Angeboten der Psychoonkologie ist niederschwellig und interdisziplinär, d. h. die psychische Belastung muss keinen Krankheitswert haben, um diesen Dienst in Anspruch zu nehmen. Die Inanspruchnahme kann durch den zuständigen Arzt empfohlen oder Ergebnis eines Screeningfragebogens sein oder der Patienten entscheidet sich selbst dafür.

Zielgruppe sind alle an der UMM behandelte Turmorpatienten im gesamten Krankheitsverlauf und deren Angehörige. Bei Bedarf werden gerne auch Paar- oder Familiengespräche angeboten.

Neben der Unterstützung während der stationären Behandlung, besteht auch die Möglichkeit für ambulante Gespräche – in diesem Rahmen jedoch keine Behandlung bzw. Psychotherapie.

Kontakt

Telefonischer Kontakt

  • über die Rezeption des Interdisziplinären Tumorzentrums Mannheim (ITM), Telefon 0621 383-4219 oder
  • direkt im Büro des Psychoonkologischen Dienstes, Telefon 0621 383-4224

Telefonpräsenzzeit:

  • Montag bis Freitag, 9:00 bis 10:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit meldet sich der Anrufbeantworter, den wir zeitnah abhören und auf die Nachrichten reagieren.

Kontakt per E-Mail:

Adresse / Räume:

Die ambulanten Gespräche finden im Interdisiziplinären Tumorzentrum (ITM), Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, Haus 3, Ebene 2, statt.

Online-Adresse:

Webseite des UMM


Forschung

Wissenschaftliche Veröffentlichung


Weiterbildung

Es werden klinikumsinterne Fortbildungen für die an der Patientenbehandlung beteiligten Berufsgruppen angeboten - gerne werden auch Anfragen zu externen Fortbildungen entgegen genommen.

Kooperation mit dem ZPP



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de