Home Research Call for Test Persons Blickbewegungen und Rauchen

Blickbewegungen und Rauchen

In dieser Studie untersuchen wir, inwieweit Raucherinnen auf Bilder, die in Verbindung mit Zigarettenkonsum stehen, anders reagieren als Nichtraucher. Dafür suchen wir RaucherInnen (18 bis 65 Jahre).

Blickbewegungen: Wir suchen rauchende Frauen und MännerDie Blickbewegungen werden mit Hilfe eines Eye-Trackers während der Betrachtung verschiedener Bilder gemessen. Foto: iStock / © eternalcreative

Bilder, die mit Rauchen in Verbindung gebracht werden, lösen bei RaucherInnen teilweise ähnliche Reaktionen aus wie das Rauchen selbst. In unserer wissenschaftlichen Studie untersuchen wir, ob es bei der Betrachtung solcher Reize Unterschiede zwischen RaucherInnen und NichtraucherInnen gibt.

Was wird untersucht?

Die aktuelle Forschung hat herausgefunden, dass mit dem Rauchen assoziierte Bilder einen ähnlichen Effekt bei Rauchern auslösen können wie das Rauchen selbst. Wir wollen untersuchen, ob es bei der Betrachtung solcher Reize Unterschiede zwischen RaucherInnen und NichtraucherInnen gibt. Mit einem Eye-Tracker zeichnen wir die Augenbewegungen der TeilnehmerInnen bei der Betrachtung dieser Reize auf und erfassen ihre Bewertung.

Wer kann teilnehmen?

Rauchende Frauen und Männer zwischen 18 und 65 Jahren, die

  • körperlich und psychisch gesund sind,
  • keine psychoaktiven Medikamente einnehmen,
  • kein Schädel-Hirn-Trauma oder Verletzungen/Operationen am Kopf hatten,
  • keine Drogen konsumieren,
  • durchschnittlich maximal 0,33 l Bier (oder maximal 0,125 l Wein oder 4 cl Spirituosen) pro Tag trinken (durchschnittlich weniger als 14 g Alkohol /Tag),
  • einen Body-Mass-Index von unter 30 aufweisen,
  • eine normale Sehstärke oder eine mit Kontaktlinsen korrigierbare Sehschwäche aufweisen

Wie ist der Ablauf der Studie?

Sie kommen für einen Termin ans ZI. Dort füllen Sie unterschiedliche Fragebögen aus, es wird Ihnen Blut entnommen und Sie machen einen Atemalkohol- und Drogenurintest. Anschließend werden Ihre Blickbewegungen mit Hilfe eines Eye-Trackers während der Betrachtung verschiedener Bilder gemessen. Insgesamt dauert der Termin ungefähr 2,5 Stunden.

Sie möchten mitmachen oder haben Fragen?

Melden Sie sich bei Jasmin Volz per Mail oder rufen Sie uns unter 0621 1703-6368 an.

Sie möchten mitmachen oder haben Fragen?

Melden Sie sich bei Jasmin Volz per Mail oder rufen Sie uns unter 0621 1703-6368 an.

Registrieren Sie sich hier!

Passende Studie finden

Die Kriterien der Studie treffen nicht auf Sie zu? Nutzen Sie unseren Studienfinder und wählen Sie nach unterschiedlichen Merkmalen selbst aus!



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de