Start Forschung Abteilungen / AGs / Institute Institut für Neuropsychologie und Klinische Psychologie Arbeitsgruppen AG Psychobiologie emotionaler Lernprozesse

AG Psychobiologie emotionaler Lernprozesse

Leitung

Dipl.-Psychologin, Leitung der AG Psychobiologie emotionaler Lernprozesse, Heisenberg-Stipendiatin

PD Dr. rer. nat. Frauke Nees

Tel.: 0621 1703-6306

E-Mail

Forschungsgebäude, 2. OG, Raum 209

Beschreibung

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Untersuchung zentraler Mechanismen, die für die Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer Erkrankungen wie der Posttraumatischen Belastungsstörung, Suchterkrankungen oder auch neurologischer Erkrankungen wie der transienten globalen Amnesie oder chronischen Schmerzen eine zentrale Rolle spielen könnten. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf Lern- und Gedächtnisprozessen sowie Prozessen der Belohnungsverarbeitung. Im Rahmen eines multimodalen Ansatzes werden neuronale (funktionelle und strukturelle Kernspintomographie), psychologische (Persönlichkeitsfaktoren, Verhalten), physiologische (vor allem Stressparameter) und genetische Faktoren untersucht. Die Untersuchung von Patientengruppen im Vergleich zu gesunden Personen aber auch von Jugendlichen, die sich in einer Entwicklungsphase befinden, die für bestimmte Störungen als Risikozeitspanne angesehen werden kann, erlaubt am Ende eine gute Identifizierung von Risiko- und Resilienzfaktoren und kann so Ansatzpunkte für die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden liefern.



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de