Start Forschung Abteilungen / AGs / Institute Psychiatrie und Psychotherapie Arbeitsgruppen Exzellenzzentrum für Psychiatrie- und Psychotherapieforschung

Exzellenzzentrum für Psychiatrie- und Psychotherapieforschung

Leitung

Leitender Oberarzt, Arbeitsgruppenleiter

Prof. Dr. F. Markus Leweke

Tel.: 0621 1703-2321

Fax: 0621 1703-2305

E-Mail

Sekretariat: Silvia Adum-Batista E-Mail
Tel.: 0621 1703-2322, Fax: -2305

Therapiegebäude, 1. OG, Raum 112 

Beschreibung

Das Exzellenzzentrum für Psychiatrie- und Psychotherapieforschung ist eine neue Einrichtung am ZI, die als strategische Initiative zur Etablierung und zeitgemäßen Umsetzung translationaler Forschungsansätze in greifbare Fortschritte in der Psychiatrie- und Psychotherapieforschung zu verstehen ist.

Damit ist gemeint, dass die vielfältigen grundlagenwissenschaftlichen Erkenntnisse, die hier und anderenorts gewonnen werden, durch die Arbeit des Exzellenzzentrums auf den Weg in den klinischen Alltag und die Erprobung der Alltagstauglichkeit in der Diagnostik und Therapie psychischer Störungen gebracht werden sollen.

Das auf Empfehlung der Medizinstrukturkommission des Landes Baden-Württemberg 2007 am ZI bewilligte Zentrum stellt das landesweit einzige klinische Studienzentrum spezifisch im Bereich seelischer Störungen dar.

Vorrangiges Ziel ist die Entwicklung innovativer diagnostischer und therapeutischer Strategien aus der Gewinnung und Umsetzung grundlegender Erkenntnisse zu neurobiologischen Mechanismen psychischer Störungen heraus.

Dies soll durch die Harmonisierung von Untersuchungstechniken und -befunden bei grundlagenwissenschaftlichen und klinischen Untersuchungen gewährleistet werden, um so eine Übersetzung von tierexperimentellen Befunden über die Untersuchung der identifizierten Mechanismen am gesunden Probanden bis zum Verständnis beim erkrankten Menschen zu erlauben.

Entsprechend seiner translationalen Ausrichtung stützt sich das Exzellenzzentrum auf zwei Säulen: die translationale Bildgebung, die in verschiedenen Arbeitsgruppen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und der anderen Kliniken, Institute und Abteilung des ZI repräsentiert ist und eine wesentliche Strategie zur Entdeckung von therapiewirksamen Mechanismen bei psychischen Störungen darstellt und das Klinische Studienzentrum (EZKS) zu ihrer klinischen Prüfung.