Start Forschung Abteilungen / AGs / Institute Psychiatrie und Psychotherapie Arbeitsgruppen AG Schizophrenieforschung Projekte

Projekte: Schizophrenieforschung

Häfner H. DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft HA 1372/10-1: Teilkontrollierte Analyse des Langzeitverlaufs der Schizophrenie und ihrer vier Symptomdimensionen vom Ausbruch bis 12,3 Jahre (Mitte) nach Erstaufnahme. 04/2010-05/2012.

Aus dem Verlauf des Krankheitskonstrukts Schizophrenie und seiner Symptomdimensionen (depressiv, manisch, negativ und psychotisch) vom Ausbruch bis 12,3 Jahre nach Erstaufnahme – homogenisiert: 134 Monate – ist bereits ausgewertet. Prodromalphase und erste psychotische Episode sind aktivste Krankheitsphasen mit einem Maximum sozialer Folgen. Langzeitverläufe von Krankheit und Symptomdimensionen bleiben aber im Mittel ohne weitere Verschlechterung. Nach Abschluss der abgebrochenen Auswertungen der letzten Förderperiode wollen wir mittels statistischer Modelle die Trajektoren des Verlaufs des Krankheitskonstrukts und seine Symptomdimensionen aufzeigen. Mit familiären, sozialen und am Frühverlauf gewonnenen Prädiktoren soll die Vorhersage von Outcome und Verlauf geprüft und deren Korrelation untereinander bestimmt werden. Die Forschungsprojekte im Rahmen und in Begleitung der ABC-Schizophreniestudie wurden zunächst als Projekte des Sonderforschungsbereichs 258 vom 1.01.1987 bis 31.12.1998 und zuletzt als Einzelvorhaben vom 01.04.2010 bis 31.05.2012 von der DFG gefördert.


Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de