Start Forschung An Studien teilnehmen Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Rückenschmerzen

Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Rückenschmerzen

Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir Menschen zwischen 18 und 70 Jahren, die Rückenschmerzen haben, die seit weniger als drei Monate andauernd vorhanden sind oder mehrfach mit kürzerer Dauer auftreten.

Frau mit RückenschmerzenAlle TeilnehmerInnen können nach der Studie ausführlich über die Befunde und Möglichkeiten, die Chronifizierung vorzubeugen, informiert werden. Foto: Fotolia.com / © drubig-photo

Wer kann teilnehmen?

Menschen zwischen 18 und 70 Jahren, die Rückenschmerzen haben, die seit weniger als drei Monaten andauernd vorhanden sind oder mehrfach mit kürzerer Dauer auftreten.

Wie ist der Ablauf der Studie?

Die Studie zielt darauf ab, Personen mit Rückenproblemen im Verlauf zu untersuchen, um Aussagen über die Entwicklung chronischer Schmerzen treffen zu können und daraus neue Therapiemöglichkeiten zu entwickeln. Die Studienteilnehmer werden im laufe eines Jahres zu zwei Untersuchungen einge­laden. Dieses Vorgehen erlaubt es, Risiko- und Schutzfaktoren für die Entwicklung chronischer Rückenschmerzen zu identifizieren. Dabei werden Veränderungen des Gehirns mittels Magnetresonanz­tomographie (MRT) untersucht. Außerdem wird der Einfluss weiterer gesundheitlicher Beschwerden und Belastungen, wie z. B. Stress, auf die Entstehung chronischer Rückenschmerzen erforscht.

Nach Abschluss der Studie können Sie auf Wunsch über die Befunde und Möglichkeiten, der Chronifizie­rung vorzubeugen, informiert. Für die Studie wird eine Aufwandsentschädigung (100-160 Euro) gezahlt.

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort „subakuter Rückenschmerz“.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort „subakuter Rückenschmerz“.

Registrieren Sie sich hier!

Passende Studie finden

Die Kriterien der Studie treffen nicht auf Sie zu? Nutzen Sie unseren Studienfinder und wählen Sie nach unterschiedlichen Merkmalen selbst aus!

So finden Sie die passende Studie.



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de