Start Forschung An Studien teilnehmen Welche Faktoren beeinflussen Rückfälle bei Alkoholabhängigkeit?

Welche Faktoren beeinflussen Rückfälle bei Alkoholabhängigkeit?

In unserer Studie untersuchen wir Bewegungsmuster und psychisches Befinden im Alltag. Hierzu suchen wir Personen zwischen 18 und 65 Jahren.

Im Alltag ist es nicht immer leicht, Risikosituationen wahrzunehmen und dem Suchtdruck zu widerstehen.Im Alltag ist es nicht immer leicht, Risikosituationen wahrzunehmen und dem Suchtdruck zu widerstehen. Foto: AdobeStock © LIGHTFIELD-STUDIOS

Was ist das Ziel der Studie?

Die Ursachen für einen Rückfall bei Alkoholabhängigkeit sind vielfältig und von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Im Alltag ist es nicht immer leicht, Risikosituationen, die Suchtdruck auslösen, wahrzunehmen oder durch gezieltes Handeln einen Rückfall abzuwenden. In unserer Studie möchten wir Bewegungsmuster und psychisches Befinden im Alltag untersuchen. So sollen potenzielle Risikosituationen und riskante Verhaltensweisen erfasst und erste Warnzeichen für Rückfälle entdeckt werden.

Wer kann an der Studie teilnehmen?

Wir suchen Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren, die entweder eine diagnostizierte Alkoholabhängigkeit haben oder regelmäßig viel Alkohol trinken.

Sie können teilnehmen, wenn

  • Sie bereit sind über sechs Wochen ein Android Smartphone zur Durchführung der Befragung im Alltag zu nutzen (Studiensmartphone kann gestellt werden),
  • Sie bereit sind einen Bewegungssensor über sechs Wochen am Handgelenk zu tragen,
  • bei Ihnen keine Psychose oder bipolare Störung diagnostiziert ist,
  • Sie zurzeit keine Drogen nehmen (Amphetamine, Kokain, Benzodiazepine etc.).

Wie läuft die Studie ab?

Mit einer Smartphone-App wird über sechs Wochen Ihr aktuelles Befinden erfasst. Dazu geben Sie dreimal täglich je drei Minuten Informationen in die App ein. Ihre Bewegungsmuster erfassen wir mit einem Armband mit integriertem Bewegungssensor.

Zusätzlich erfolgen insgesamt drei Untersuchungstermine am ZI, die jeweils in etwa eine Stunde dauern. Zudem haben Sie die Gelegenheit zu wöchentlichen Studienvisiten zum ZI zu kommen.

Wie ist der zeitliche Aufwand?

  • ein Termin zur Besprechung der Studie und Einweisung in die Smartphone-App
  • ein Termin nach Beendigung der Befragung am Smartphone
  • ein Termin zur Nachbefragung 12 Wochen nach Studienbeginn
  • Blutabnahmen
  • wöchentliche Studienvisiten

Gibt es eine Aufwandsentschädigung?

Für die Teilnahme an der Studie gibt es insgesamt 100 Euro Aufwandsentschädigung.

Kontakt

Sie möchten mitmachen oder haben Fragen? Wenden Sie sich an Sina Zimmermann, M.Sc. Psychologin, Telefon: 0621 1703- 3919, E-Mail

Studienleitung
apl. Prof. Dr. med. Wolfgang Sommer​​​​​​​

Sie möchten mitmachen oder haben Fragen? Wenden Sie sich an Sina Zimmermann, M.Sc. Psychologin, Telefon: 0621 1703- 3919, E-Mail

Registrieren Sie sich hier!

Passende Studie finden

Die Kriterien der Studie treffen nicht auf Sie zu? Nutzen Sie unseren Studienfinder und wählen Sie nach unterschiedlichen Merkmalen selbst aus!



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de