Start Institut News

News

App hilft beim Umgang mit Stress und Belastung

Die Corona EMIcompass App bietet ein digitales Training für zuhause. Es richtet sich an Menschen, die vor dem Hintergrund der aktuellen Situation ihren Umgang mit Stress und Belastung verbessern möchten.

Eine Frau schaut sich zu Hause die App zum besseren Umgang mit Stress und Belastung an.

Ziel des mobilen Training mit Hilfe der App ist es, emotional gefestigt durch den Alltag zu kommen. Die Hilfe kann genau dann in Anspruch genommen werden, wenn sie benötigt wird. Foto: istockphoto.com / © filadendron

Die Abteilung Public Mental Health am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim hat mit der Corona EMIcompass App eine digitale Anwendung entwickelt, die als mobiles Training helfen kann, besser mit Stress und Belastung umzugehen. 

Registrieren

Hier können Sie sich für das mobile Training mit der Corona-EMIcompass-App anmelden.

Worum geht es genau?

Ziel des sechswöchigen Trainings mit der Corona EMIcompass App ist es, emotional gefestigt durch den oftmals veränderten Alltag zu kommen und wohlwollend mit sich selbst umzugehen – so wie wir das mit einem guten Freund oder einer guten Freundin tun würden. 

Worum geht es im Training und wie ist der Ablauf?

Das Training verbindet die Nutzung der Corona EMIcompass App mit vier Trainingseinheiten in der Gruppe. Während der jeweils einstündigen Trainingseinheiten wird Ihnen das EMIcompass-Trainerteam über Videotelefonie verschiedene Wege zum Umgang mit belastenden Gefühlen, Sorgen und Stress vorstellen, diese gemeinsam mit Ihnen einüben und Ihre Fragen beantworten. Die App vermittelt Ihnen Inhalte, unterstützt Sie beim Einüben neu erlernter Strategien und bietet im Alltag genau dann Unterstützung, wenn sie gebraucht wird. Das sechswöchige Training wird von der Abteilung Public Mental Health am ZI in einer wissenschaftlichen Studie begleitet. Daher bitten wir Sie unmittelbar vor und nach dem Training sowie vier Wochen später Fragen zu beantworten. 

Für wen ist das Training geeignet?

Personen zwischen 14 und 65 Jahren, die

  • aktuell aufgrund verschiedener Sorgen belastet sind und noch nie in psychotherapeutischer Behandlung waren. 
  • ein Android-Smartphone besitzen (Version Android 6 oder höher) sowie WLAN-Zugang haben (erforderlich für die Videotrainingstermine)

Um zu klären, ob Sie am Corona-EMIcompass-Training teilnehmen können, führen wir ein kurzes Telefongespräch mit Ihnen und bitten Sie online einige Fragebögen auszufüllen. 

Was erhalten Sie?

Das Training ist für Sie kostenfrei. Sollten Sie alle Trainingstermine wahrnehmen, so erhalten Sie am Ende eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro. 

Kontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie durch unsere MitarbeiterInnen der Abteilung Public Mental Health unter: Anrufbeantworter: 0621 1703-1935 oder per E-Mail. Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer sowie bevorzugte Zeiträume für den Rückruf. Wir rufen Sie gerne zurück!

Registrieren Sie sich!

Hier können Sie sich für das mobile Training mit der Corona-EMIcompass-App anmelden.



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de