Start Institut News

News

Job-Perspektive psychiatrische Pflege

Was ist das Besondere an psychiatrischer Pflege? In einem offenen Online-Gespräch beantworten Pflegeprofis des ZI Fragen und geben Einblicke in ihre vielfältige und abwechslungsreiche Arbeit.

Die therapeutische Beziehung spielt in der psychiatrischen Pflege eine besondere Rolle. Darüber informieren Pflegedirektor Claus Staudter und die stellvertretende Pflegedirektorin Doris Borgwedel im Online-Gespräch.

Die therapeutische Beziehung spielt in der psychiatrischen Pflege eine besondere Rolle. Darüber informieren Pflegedirektor Claus Staudter und die stellvertretende Pflegedirektorin Doris Borgwedel im Online-Gespräch. Foto: ZI

Therapeutische Beziehungen professionell gestalten, in Krisen Patientinnen und Patienten auffangen, bei der Genesung unterstützen – wie geht das? Stellen Sie Ihre Fragen an unsere ExpertInnen in einem Online-Gespräch. Mit dabei sind Pflegedirektor Claus Staudter und die stellvertretende Pflegedirektorin Doris Borgwedel.

Wir bieten zwei alternative Termine an: 

  • Mittwoch, 19. Januar 2022, 14 bis 15 Uhr
  • Freitag, 21. Januar 2022, 11 bis 12 Uhr

Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung ganz unkompliziert über GoToMeeting unter diesem Link möglich.

Nutzen Sie die Gelegenheit! Sie können zu verschiedenen Themen mit uns ins Gespräch kommen. In der Psychiatrie ist die therapeutische Beziehung beispielsweise von besonderer Bedeutung. Pflegekräfte gestalten sie aktiv und professionell mit. Worauf kommt es dabei an? Welche Rolle haben Pflegekräfte im multiprofessionellen Team? Welche Möglichkeiten bietet die psychiatrische Pflege, um sich beruflich weiterzuentwickeln? Fragen Sie unsere Pflegeprofis!

Mehr zur Pflege am ZI: www.unbedingtwir.de 

Bei Fragen vorab schreiben Sie gerne an: pflegedirektion zi-mannheim.de



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de