Start Institut News

News

ZI sucht Freiwillige für Studie zur sozialen Wahrnehmung

Welche kulturellen Unterschiede gibt es in der sozialen Wahrnehmung? Dies untersucht ein Forschungsteam des ZI und sucht deshalb TeilnehmerInnen deutscher und chinesischer Herkunft.

Das ZI sucht deutsche und chinesische Freiwillige für eine Studie zu kulturellen Unterschieden in der sozialen Wahrnehmung. Foto: stockphoto.com / © andresr

Wer kann an der Studie teilnehmen?

Die Abteilung Klinische Psychologie des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit sucht gesunde Männer und Frauen deutscher oder chinesischer Herkunft zwischen 18 und 50 Jahren. Mögliche StudienteilnehmerInnen sollten

  • weder psychische noch körperliche Erkrankungen haben,
  • Rechtshänder sein,
  • Abitur haben,
  • bereit sein, sich in einem Magnetresonanztomographen (MRT) untersuchen zu lassen (Voraussetzungen: keine Metallteile im Körper, keine Platzangst, keine Schwangerschaft)
  • bei deutschen Probanden: Muttersprache der Großeltern deutsch, kein Aufenthalt länger als zwei Wochen in Ost- und Südostasien
  • bei chinesischen Probanden: Muttersprache der Großeltern chinesisch, aufgewachsen in China und seit mindestens drei Monaten in Deutschland

Wie läuft die Studie ab?

Zunächst führen wir ein kurzes telefonisches Gespräch mit Ihnen, um sicherzustellen, dass Sie für die Studie geeignet sind. Anschließend vereinbaren wir gemeinsam einen Termin, an dem wir Sie für etwa zwei Stunden ans Zentralinstitut für Seelische Gesundheit nach Mannheim einladen. An diesem Termin füllen Sie verschiedene Fragebogen aus und bearbeiten Aufgaben zur sozialen Wahrnehmung, während eine funktionelle Magnetresonanztomographie durchgeführt wird. Bei den Aufgaben sehen Sie emotionale Gesichter und Skizzen sozialer Interaktionen, die Sie betrachten oder einschätzen sollen. Alle Messungen sind gesundheitlich unbedenklich.

Wird der Aufwand entschädigt?

Für die Teilnahme an der Studie wird nach Ablauf der Untersuchung eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro gezahlt.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag für die Wissenschaft. Sie unterstützen uns bei der Entwicklung eines besseren Verständnisses der Mechanismen sozialer Wahrnehmung in unterschiedlichen Kulturen.

Was geschieht mit den erfassten Daten?

Alle Messwerte der StudienteilnehmerInnen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und getrennt von den persönlichen Daten (wie Name, Geburtsdatum etc.) aufbewahrt.

Kontakt: Bei Interesse oder Fragen schreiben Sie uns gerne eine E-Mail (christianandreas.sojer(at)zi-mannheim.de, zhimin.yan(at)zi-mannheim.de) oder rufen Sie uns unter 0621 1703-6527 an.

 

Weitere Forschungsstudien, für die Freiwillige gesucht werden

 

Weitere Meldungen des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de