Veranstaltungen

News

 
09.08.2017

Veranstaltungsreihe der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Hirnerkrankungen – wo stehen wir?
21.04.2017

Infostand der Selbsthilfegruppen am ZI

nächste Veranstaltung: 31.07.2017 im Foyer des Therapiegebäudes
10.03.2017

Neue Termine der Psychoedukativen Gruppe

Für Angehörige an Psychosen erkrankter Patienten - vom 15.03. bis 19.04.2017
21.02.2017

Pressemitteilung vom 16.02.2017

Festsymposium zur Wiederbesetzung des Lehrstuhls für Suchtforschung am 23.02.2017
21.02.2017

Festsymposium am 23.02.2017

anlässlich der Wiederbesetzung des Lehrstuhls für Suchtforschung der Universität Heidelberg

Veranstaltungen für die Öffentlichkeit

Benefiz-Matinée Frank Hermann Stiftung

Benefiz-Matinée Frank Hermann Stiftung

Unter dem Motto "Drachen, Liebe und andere Ungeheuer" erwartet die Zuschauer ein unterhaltsames und anspruchsvolles Programm mit bekannten Darstellern aus der Welt des Theaters im Theresienkrankenhaus in 68165 Mannheim, Bassermannstr. 1, am 01.10.2017, 11:00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Frank-Hermann Stiftung existiert seit 1994 und unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Motto "Leben ist Begegnung" hilft die Stiftung psychisch Erkrankten, ein weitgehend angstfreies, sorgloses und selbstbestimmtes Leben zu führen (siehe auch die ZI-Pressemitteilung vom 01.06.2017).

Veranstaltungen für Fachkräfte und Interessierte

Infostand der Selbsthilfegruppen am ZI

Infostand der Selbsthilfegruppen am ZI

In Kooperation mit dem Gesundheitstreffpunkt Mannheim informieren verschiedene AnsprechpartnerInnen von Selbsthilfegruppen (SHG) zu den unten genannten Terminen von 15:00- 17:30 Uhr im Foyer des Therapiegebäudes über ihre Angebote für PatientInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen des ZI.

Monat

Termine

Themen

Juli

Montag, 31.07.2017

Narcotics Anonymous
Sin.alco

August

Montag, 28.08.2017

Borderline, Hr. Bensch
Angststörungen

September

Freitag, 29.09.2017

Mannheimer Initiative für Psychiatrieerfahrene (MIPE)
"Schmerz lass nach" (Schmerzliga)

Oktober

Montag, 30.10.2017

Narcotics Anonymous
Kreuzbund

November

Montag, 27.11.2017

Angehörige von Menschen mit Depressionen
Depression

Dezember

Montag, 28.12.2017

Freundeskreis "Die Lotsen"
Narcotics Anonymous

 

 

MIPE-Stammtisch

MIPE-Stammtisch

Stammtisch der Mannheimer Initiative Psychiatrie Erfahrener

Termin:
Jeden 1. und 3. Freitag im Monat ab 18:00 Uhr

Ort:
Tagesstätte Mannheim in J 3, 8
(gegenüber Suchtzentrum ZI)

Kontakt: Ulrike - Tel.: 0621 476726

NAR-Seminar

NAR-Seminar

Netzwerk AlternsfoRschung

Neue Universität Heidelberg am Universitätsplatz

www.nar.uni-heidelberg.de/

Vorträge: http://www.nar.uni-heidelberg.de/service/v_schlaganfall2.html

Weitere Informationen: http://www.nar.uni-heidelberg.de/veranstaltungen/seminar/index.html

 

Alle Videovorträge von NAR-Veranstaltungen

finden Sie unter: www.nar.uni-heidelberg.de/service/videos.html

Nationale Veranstaltungen

Nationale Veranstaltungen

siehe u.st. auf dieser Seite

siehe auch in alle News

Wissenschaftliche Veranstaltungen am ZI

Wissenschaftliche Konferenz der Suchtforschung

Wissenschaftliche Konferenz des Lehrstuhls für Suchtforschung

Die Veranstaltung findet am ZI in J4, 2A im Suchtzentrum (Tagesklinik),  4. OG, im Hans-Martini-Saal, jeweils Mi von 13:00-14:00 Uhr statt.

Termin

Thema

ReferentIn

Seminar für Psychopharmakologie

Seminar für Psychopharmakologie

Die Veranstaltung findet am ZI in J5 montags von 10:30-12:00 Uhr im Seminarraum, 4. OG, Laborgebäude (4.20) statt.

 

Datum

ReferentIn

Thema

N.N.

N.N.

Forschungskonferenz der KJP

Forschungskonferenz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Organisatorin: Dr. Sarah Hohmann
Tel.: 0621 1703-4522, E-Mail

Sekretariat: Tel.: 0621 1703-4522, Fax: 0621 1703-4525
Marion Kramper-Erb E-Mail / Andrea Morawetz E-Mail

Die Veranstaltung findet am ZI in J5 im Therapiegebäude, 1. OG, Kleiner Hörsaal (HS2) jeweils Do von 8:40-9:30 Uhr statt (ab 13.07.2017 ab 9:00 Uhr!).

Datum

ReferentIn

Thema

Mittwoch, 05.07.2017

Karl-Heinz Münch, AGFJ Mannheim

Multifamilientherapie und Familienklassenzimmer - Ambulante systemische Therapie

13.07.2017

Sven Cornelisse, Dipl.-Psych.

Traumatherapie bei Patienten mit emotionaler Dysregulation

20.07.2017

Stephanie Weber, Psychotherapeutin

Langzeitfolgen nach Traumatisierung

27.07.2017
Sommerferien

---

---

Seminar der AG Klin. Psychopharmakologie KJP

Seminar „Aktuelle Entwicklungen in der klinischen Psychopharmakologie des Kindes- und Jugendalters“

Arbeitsgruppe Klinische Psychopharmakologie des Kindes- und Jugendalters

Die Veranstaltung findet am ZI in J 5, jeweils Do, 15:30-17:00 Uhr,
im Therapiegebäude, 1. OG, Kursraum 106, statt.

Datum

ReferentIn

Thema

 

 

Wissenschaftliches Institutskolloquium (KFO 256, SFB 1158)

Organisation und Ansprechpartner

Organisation und Ansprechpartner

Funktion

Name

Kontakt                         

Organisation des
Wissenschaftlichen
Institutskolloquiums

Leiter

Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg

Tel.: 0621 1703-2001
E-Mail

Organisation

PD Dr. Melanie Fritz

Tel.: 0621 1703-1330
E-Mail

Organisation

Nicola Gerth

Tel.: 0621 1703-2004
E-Mail

Organisation der
Vorträge der
KFO 256

Sprecher

Prof. Dr. Martin Bohus

Tel.: 0621 1703-4001
E-Mail

Stellvertretende
Sprecherin

Prof. Dr. Sabine C. Herpertz

Tel.: 06221 56-4466
E-Mail

Leiter der KFO

Prof. Dr. Christian Schmahl

Tel.: 0621 1703-4021
E-Mail

Informationen für Teilnehmende

Informationen für Teilnehmende

Liebe wissenschaftlich tätige und interessierte Mitarbeitenden,

an Dienstagen findet das Wissenschaftliche Institutskolloquium am ZI mit national und international renommierten ReferentInnen zu den Forschungsschwerpunkten der einzelnen Arbeitsgruppen statt. Der SFB 636 lädt i.d.R. am ersten Dienstag eines Monats ausgewiesene ExpertInnen der einzelnen Forschungsgebiete zum Vortrag ein. (Es kann aus Termingründen auch gern zum Tausch kommen). In der Regel kümmern sich die Einladenden hauptverantwortlich um ihren Gast und sind AnsprechpartnerIn für inhaltliche Fragen.

Sie können sich im Bereich "Veranstaltungen im 1. und 2. Halbjahr" (siehe unten) jederzeit über die freien Termine, die bereits bekannten ReferentInnen, deren Vortragstitel und AnsprechpartnerIn informieren. Zu diesen Veranstaltungen sind alle Mitarbeitenden des ZI herzlich eingeladen!

Terminvergaben für ReferentInnen sind bitte abzustimmen mit dem Organisationsteam: Wenden Sie sich gern jederzeit mit eigenen Beiträgen oder mit Vorschlägen für aushäusige ReferentInnen an uns. Wir möchten zudem besonders unsere Nachwuchs-WissenschaftlerInnen im Hause ansprechen und herzlich einladen, über Ihre Arbeit zu berichten. Dies kann im Duo geschehen oder als Alleinvortragende/r, Themengebiete in Bezug setzend oder unabhängige Forschungen präsentierend, präklinische und klinische Sachgebiete verbindend.

Wir freuen uns auf neue ReferentInnen mit  interessanten Vorträgen, ein interessiertes Publikum und neue wissenschaftliche Erkenntnisse in 2017!

Ihr Organisationsteam Dr. Susanne Ratzka und Nicola Gerth 

Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2017

Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2017

Die Veranstaltungen des Wissenschaftlichen Institutskolloquiums (WK), des Sonderforschungsbereichs 636 "Lernen, Gedächtnis und Plastizität des Gehirns. Implikationen für die Psychopathologie" (SFB 636) und der Klinischen Forschergruppe 256 "Mechsnismen der gestörten Emotionsregulation bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung" (KFO 256) finden am ZI in J 5 im Therapiegebäude, 1. OG, im Großen Hörsaal (HS1), jeweils dienstags ab 12:00 Uhr, statt.

Januar 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

10.01.

WK

17.01.

KFO

24.01.

WK
FÄLLT wegen kurzfristiger Absage LEIDER AUS
(Stand: 23.01.)

Dr. Florian Rehbein, Dipl.-Psych., Kriminol. Forschungsinstitut Niedersachsen e. V., Criminological Research Institute of Lower Saxony, Hannover, Germany (siehe 11.04.)

Dr. Tagrid Leménager

31.01.

WK

 

Februar 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

07.02.

WK

Prof. Abraham Zangen und Dr. Ronen Segal aus Israel
Prof. Abraham Zangen, Head of the Brain Stimulation and Behavior lab, Chair of the PsychoBiology Brain Program, Ben Gurion University, Israel

apl. Pro. Dr. Wolfgang Sommer

14.02.

WK

21.02.

WK

kein Vortrag, da der Hörsaal belegt ist

28.02.

WK
Hans-Martini-
Raum

Prof. Michael Schwenk, Netzwerk AlternsfoRschung, Heidelberg

Dr. Jamila Andoh

Exercise and Physical Activity in Older Adults: New Junior Research Group at the Network Aging Research in Heidelberg

 

März 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

07.03.

WK

14.03.

KFO

21.03.

WK

Dr. Gordon B. Feld, University College London, Division of Psychology and Language Sciences

Prof. Dr. Peter Kirsch

Neurocemical mechanisms of sleep-dependent Memory consolidation: Findings and clinical perspectives

28.03.

WK

 

April 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

04.04.

WK

11.04.

WK

Dr. Florian Rehbein, Dipl.-Psych., Kriminol. Forschungsinstitut Niedersachsen e. V., Criminological Research Institute of Lower Saxony, Hannover, Germany

Dr. Tagrid Leménager

Internet Gaming Disorder (IGD) - Phenomenology, Epidemiology and Diagnosis of a new behavioral addiction

18.04.

WK

25.04.

WK

 

Mai 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

Do, 04.05.

WK

Prof. Klaus Miczek, Tufts University

Dr. Gabriela Gan

Alcohol, Social Stress and Aggression: Novel Neural Microcircuits

09.05.

KFO

Prof. Dr. rer. nat. Christine Heim, Direktorin Institut für Medizinische Psychologie, Charité Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. Christian Schmahl

Psychobiologische Folgen von Traumatisierung im Kindesalter

16.05.

WK

Prof. Dr. Frank Krüger
Verschoben auf den 20.06.2017!

23.05.

WK

 

 

30.05.

 

Juni 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

06.06. Wurde leider am 17.05. abgesagt!

 

KFO

Dr. Andrew Reilly Segerdahl

apl. Prof. Dr. Gabi Ende

13.06.

WK

20.06.

WK

Prof. Dr. Frank Krüger,
DAAD Visiting Professor, Department of Psychology, University of Mannheim

Prof. Dr. Meyer-Lindenberg

The role of the anterior insula in norm compliance and enforcement: connectivity and coordinate-based meta-analyses

27.06.

SFB 1158

Prof. Dr. Stefan Schweinberger,
Department for General Psychology and Cognitive Neuroscience, Institute of Psychology, Friedrich Schiller University of Jena

Prof. Dr. Herta Flor

Perceiving people from voice and face: Basic processes, electrophysiological correlates, and individual differences

 

 

Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017

Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017

Die Veranstaltungen des Wissenschaftlichen Institutskolloquiums (WK), des Sonderforschungsbereichs 636 "Lernen, Gedächtnis und Plastizität des Gehirns. Implikationen für die Psychopathologie" (SFB 636) und der Klinischen Forschergruppe 256 "Mechsnismen der gestörten Emotionsregulation bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung" (KFO 256) finden am ZI in J5 im Therapiegebäude, 1. OG, im Großen Hörsaal (HS1), jeweils dienstags ab 12:00 Uhr, statt.

Juli 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

04.07.

WK

11.07.

KFO

18.07.

WK

25.07.

WK

Dr. Martin Zinkler, Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Katrin Erk

Erfahrungen aus dem Modellvorhaben zur Versorgung psychisch kranker Menschen nach § 64 b SGB am Klinikum Heidenheim

 

August 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

Sommerpause

 

September 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

05.09.

WK

12.09.

KFO

19.09.

WK (Hans-
Martini-Raum)

Prof. Dr. Mario Gollwitzer, Arbeitsgruppe Psychologische Methodenlehre, Philipps Universität Marburg

Dr. Stefanie Lis

The Janus-faced nature of Justice Sensitivity

Sondertermin:
25.09.2017

WK
Hans-Martini-Raum oder Gr. Hörsaal (HS1)

Prof. Timothy J. Trull, University of Missouri, Columbia

Prof. Dr. Christian Schmahl

26.09.

WK

 

Oktober 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

10.10.

KFO

17.10.

WK

 

24.10.

WK

31.10.

WK

 

 

 November 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

07.11.

WK

14.11.

KFO

21.11.

WK

28.11.

WK

 

Dezember 2017

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

05.12.

WK

Prof. Carmen Sandi, Brain Mind Institute, Laboratory of Behavioral Genetics, Ecole Polytechnique Federale de Lausanne, Switzerland

Dr. Robin Bekrater-Bodmann

12.12.

WK

reserviert Frauke Nees

19.12.

WK

Winterpause

 

 

Fortbildungen am ZI für Ärzte, Psychotherapeuten u.a.

Fortbildungsseminar der KJP

Fortbildungen am ZI für Ärzte, Psychotherapeuten u.a.

Fortbildungsseminar der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Die Veranstaltung wird von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit zwei Punkten zertifiziert. Diese Fortbildungspunkte werden auch von anderen Ärztekammern anerkannt.

Wir haben uns gegenüber der Landesärztekammer verpflichtet, Teilnahmebescheinigungen am Ende der Veranstaltung den Teilnehmern persönlich auszuhändigen, die sich vorher in die herumgehenden Teilnehmerlisten eingetragen haben. Eine spätere Ausfertigung bzw. briefliche Nachsendung ist uns leider nicht möglich.

Die Veranstaltungen finden am ZI in J 5 im Therapiegebäude, 1. OG, im Großen Hörsaal (HS1) zu den angekündigten Terminen von 16:15 bis 18:00 Uhr statt.

Datum

ReferentIn

Thema

10.05.2017

Dr. med. Sarah Homann / Sabina Millenet, Dipl.-Psychologin
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am ZI

 Vorstellung der neu konsentierten S3 Leitlinie "ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen"

21.06.2017

Prof. em. Dr. med. Dr. rer. nat. Martin Schmidt, ehemaliger Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am ZI

Familienrecht und Kindeswohl: Juristische Konsequenzen

26.07.2017

Prof. Dr. med. Luise Poustka, Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie

Therapieansätze bei Autismus-Spektrum-Störungen

 

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim lädt regelmäßig zum Fortbildungsseminar für Ärzte, Psychotherapeuten und Angehörige verwandter Berufe ein.

Externe Kongresse und Tagungen

Aus- / Weiterbildung am ZI

Das ZPP Mannheim bietet an:

Externe Aus- / Weiterbildung

Führungsfortbildung für leitende Krankenhausärztinnen/-ärzte
an der Führungsakademie Baden-Württemberg


Masterstudiengang Suchthilfe/Suchttherapie M.Sc.
an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen


Vorlesungsreihe "Vision 2020"
am European Molecular Biology Laboratory, Heidelberg


Kolloquium Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie
im Kommunikationszentrum des DKFZ, Universität Heidelberg


Fortbildung in Evidenz-basierten psychotherapeutischen Verfahren
bei der Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Psychotherapie Freiburg


Kontaktstudium "Angewandte Gerontologie"
an der Hochschule Mannheim und der Paritätischen Akademie Süd


BIOQUANT-Seminare
am Center for Modelling and Simulation in the Biosciences, Uni Heidelberg


Fortbildungen des Instituts für Gruppenanalyse Heidelberg e. V. (IGA)


Kursprogramm der neurowissenschaftlichen Graduiertenkollegs
in Verbindung mit der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft e. V.an der Universität Leipzig