Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie

Sie interessieren sich für eine von der Landespsychotherapeutenkammer (LPK) Baden-Württemberg akkreditierten Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung „Klinische Neuropsychologie“, die Sie parallel zu Ihrer Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie absolvieren wollen? Dann Sie sind bei uns an der richtigen Adresse! Das ZI-Mannheim ist als Weiterbildungsstätte von Süd-West-Akademie für Neuropsychologie (SWAN) für die praktische Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie akkreditiert. Als AusbildungskandidatIn des ZPP-Mannheim können Sie somit während Ihrer praktischen Tätigkeit am ZI in Mannheim auch Ausbildungsstunden sammeln, die Ihnen für die Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie angerechnet werden können.

Die Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie an der SWAN entspricht den Vorgaben der Weiterbildungsordnung der LPK Baden-Württemberg und ermöglicht approbierten Psychotherapeuten die Durchführung und Abrechnung ambulanter neuropsychologischer Therapien. Die neuropsychologische Weiterbildung umfasst:

  • 2 Jahre praktische Tätigkeit in einer anerkannten Weiterbildungsstätte
  • 100 Stunden Supervision
  • 400 Stunden theoretische Weiterbildung (bis zu 200 Stunden als interne Weiterbildung möglich)

Im Rahmen der Kooperation zwischen dem ZPP Mannheim und SWAN ergeben sich für Sie kostbare Synergieeffekte, sowohl für die Approbationsausbildung zur Fachkunde in Verhaltenstherapie (PP) als auch für die Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie.

Die möglichen Synergien betreffen:

  • Anerkennung theoretischer neuropsychologischer Weiterbildungsinhalte für die freie Spitze der PP-Ausbildung
  • Anerkennung von theoretischen Weiterbildungsstunden für die jeweilig andere Aus-/Weiterbildung
  • Anerkennung von Supervisionen für die Approbationsausbildung und die Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie, falls Patienten mit beiden Methoden behandelt wurden
  • Anerkennung von praktischer Tätigkeit I und II für die Approbationsausbildung und die Weiterbildung in klinischer Neuropsychologie

Die Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie können Sie aber erst nach der Approbation erwerben. Vor der Approbation geleistete Weiterbildungsinhalte werden jedoch anerkannt, wenn sie den SWAN-Weiterbildungsrichtlinien  entsprechen.  

Über konkrete Synergieeffekte informieren Sie sich bitte am besten direkt bei SWAN  und dem ZPP Mannheim.

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Süd-West-Akademie für Neuropsychologie.