Start Karriere ZI-Akademie Mitarbeiter/-innen der Administration Bildungsprogramm Demenz Musik aktiviert, bewegt und berührt

Musik aktiviert, bewegt und berührt

Inhalte

  • Musik als Begegnungsmöglichkeit
  • Musik zur geistig-körperlichen Aktivierung
  • Musik als Selbsterleben und Kompetenzerfahrung
  • Musik und Biografie als Erinnerungsarbeit
  • Musik und die Auswirkungen auf die Gefühlswelt
  • Musik als Ressourcenstärkung und Selbstfürsorge

Ziele

„Wo die Sprache aufhört, beginnt die Musik.“

In der praxisorientierten Schulung erleben die Teilnehmer/-innen die Wirkung von Musik und werden selbst dazu befähigt auch als Nichtmusiker aus basale Weise demenziell erkrankten Menschen musikalisch zu begegnen. Dabei wird erarbeitet wie Musik in der Gruppe oder in der individuellen Begleitung eingesetzt werden kann. Mit einfachen Musikinstrumenten, fachbezogenen Videobeispielen und selbstwirksamen Übungen wird Musik zur Kommunikationsebene und als emotionale Kraftquelle erfahrbar gemacht.

Zielgruppe

Pflegekräfte und andere Berufsgruppen sowie interessierte Laien, die sich privat oder beruflich diesen Herausforderungen stellen.

Referent

Matthias Eschli, Musiktherapeut & Musikpädagoge

Datum / Uhrzeit

Donnerstag, 14.11.2019 von 14:30 bis 18:00 Uhr

Ort

Musikschule Mannheim - Saal 307, E4, 14, 68159 Mannheim

© LightField Studios / Shutterstock.com

Bildungsprogramm Demenz:
Für ein besseres Miteinander – Demenz und Menschen mit Demenz verstehen.
Wir danken der BASF SE für die Unterstützung. Die Angebote des "Bildungsprogramms Demenz" sind offen für Externe und kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldung für ZI-Mitarbeitende

Teilnahmegebühr für externe Interessierte: Diese Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung für Externe

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Personalentwicklung
E-Mail
Telefon 0621 1703-1551
Fax 0621 1703-1555

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen.



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de