Start Karriere Bildungsprogramm Demenz Kognitive Einschränkungen nach Schlaganfall – Die vaskuläre Demenz als häufig unterschätze Form der Demenz

Vaskuläre Demenz

Inhalte

Obwohl die vaskuläre Demenz – also Folge von kleineren Durchblutungsstörungen aber auch großen Schlaganfällen neben der Alzheimer-Demenz die zweithäufigste Ursache für Demenz weltweit ist, ist sie doch die am meisten verkannte Demenzform. Viele Patienten entwickeln erst mit der Zeit nach einem Schlaganfall Symptome einer kognitiven Minderleistung. Darüber hinaus bemerken viele Patienten gar nicht, dass sie kleinere Schlaganfälle gehabt haben – sogenannte „stille Schlaganfälle“, entwickeln aber dennoch Formen der Demenz über die Zeit. Dieses Seminar will daher Einblick geben in die verschiedenen Formen der Entstehung der vaskulären Demenz, Risikofaktoren und Präventionsmechanismen. Darüber hinaus sollen Therapieansätze bzw. neue Wege aus der Forschung beleuchtet werden.

Ziele

  • Aufklärung über Symptome der vaskulären Demenz
  • Diskussion von Risikofaktoren und Ursachen vaskulären Demenz
  • Aufklärung über die soweit möglichen Therapieoptionen
  • Einblick in die aktuelle Forschung zur vaskulären Demenz
  • Empfehlungen für Angehörige zum Umgang mit Patienten mit dieser Demenzform

Zielgruppe

Pflegekräfte und andere Berufsgruppen sowie interessierte Laien, die sich privat oder beruflich diesen Herausforderungen stellen.

Referent

Dr. Dr. Anna-Sophia Wahl

Ärztin Gedächtnisambulanz am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim

Datum / Uhrzeit

Donnerstag, den 19.03.2020 von 13:00 – 17:00 Uhr - maximale Teilnehmerzahl erreicht!

Ort

Raum 106, 1.OG im Therapiegebäude des ZI Mannheim, J5, 68159 Mannheim

© LightField Studios / Shutterstock.com

Bildungsprogramm Demenz:
Für ein besseres Miteinander – Demenz und Menschen mit Demenz verstehen.
Wir danken der BASF SE für die Unterstützung. Die Angebote des "Bildungsprogramms Demenz" sind offen für Externe und kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldung für ZI-Mitarbeitende

Teilnahmegebühr für externe Interessierte: Diese Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung für Externe

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Personalentwicklung
E-Mail
Telefon 0621 1703-1551
Fax 0621 1703-1555

Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de