Start Karriere ZI-Akademie Fachwissen Forschung SCID-5 PD – Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen

SCID-5 PD – Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen

Inhalte

  • Kurze Einführung zu Persönlichkeitsstörungen: klinische Kriterien, Verlauf, Unterschiede DSM-5 und ICD-10, kurzer Ausblick zum ICD-11
  • Vorstellung des SCID-5-PD als Nachfolger zum SKID-II, Hinweise zur Durchführung, Codierung und Auswertung
  • Praktische Anwendung von einzelnen Sektionen des SCID-5-PD anhand von Videos und Kleingruppenarbeit mit Rollenspielen

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen sind in der Anwendung des strukturierten klinischen Interviews für DSM-5 – Persönlichkeitsstörungen (SCID-5-PD, Beesdo -Baum et al., 2019) geschult.

Zielgruppe

In der Forschung und im klinischen Kontext tätige PsychologInnen und ÄrztInnen

DozentIn

Dr. Silke Huffziger, Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Datum / Uhrzeit

Montag, den 26.07.2021

15:00 bis 18:15 Uhr

Zugangsdaten

Sie erhalten die Zugangsdaten mit dem Reminder eine Woche vorher.

Datum und Uhrzeit

11.02.2022 von 9:00 - 14:45 Uhr

Ort

Raum 106, 1. OG, Therapiegebäude, J5

Bitte beachten Sie:

Mindestteilnehmerzahl: 6

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldung

Anmeldung für ZI-Mitarbeitende

Für ZI-Mitarbeitende übernimmt das ZI die Kosten aus dem zentralen Budget.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die ZI-Akademie

E-Mail

Telefon 0621 1703-1551

Fax 0621 1703-1555



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de