Start Karriere ZI-Akademie Pflegefachkräfte und Erzieher/-innen Dekubitusprophylaxe/ Wundmanagement

Dekubitusprophylaxe/ Wundmanagement

Inhalte

Berücksichtigt werden die darstellbaren Fehlerquellen im ZI, die eine Entstehung begünstigen bzw. bedingen. Darüber hinaus wird die Einschätzung und Beschreibung eines Dekubitalulcus vertieft. Weiterhin wird die dazugehörige, pflegefachliche und lückenlose Dokumentation vom Tag der Aufnahme bis zur Entlassung des Patienten thematisiert.

Zielsetzung

Die Teilnehmer aktualisieren ihr Basiswissen und vertiefen ihre Fachkompetenzen zu Diagnostik und Dokumentation.

Zielgruppe

Die Unterweisung soll verpflichtend sein für die Mitarbeiter der Pflege von den Stationen 7a, 7c, ATK, Intensiv. Ebenfalls verpflichtend für alle Doku IT Beauftragten der Pflege Teilnahme der anderen Stationen freiwillig. Mitarbeiter der Pflege von den Stationen GE_G NP_G, TK_G, IN_A.

Dozent

 Rüdiger Volz, Fachtherapeut Wunde ICW® und Wundexperte ICW®

Datum / Uhrzeit

09.04.2019 - 13:00 bis 14:30 Uhr

15.10.2019 - 13:00 bis 14:30 Uhr

Ort

Raum 106 Therapiegebäude

Anmeldung

Anmeldung für ZI-Mitarbeitende

Sammelanmeldung für ZI-Mitarbeitende Pflege

Fragen zur Anmeldung und Organisation beantwortet die
Personalentwicklung
E-Mail 
Telefon 0621 1703-1551
Fax 0621 1703-1555

Kontakt

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an

Hans-Werner Schiel

E-Mail

Telefon 0621 1703-1550

Fax 0621 1703-1555

D 6, 5, 1. OG Raum 5



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de