Veranstaltungen

Veranstaltungen für die Öffentlichkeit

PSYCHE-Woche 24.-26.09.2018

PSYCHE-Woche 24.-26.09.2018

29. Akademiewoche Psyche 24.-26.09.2018, Begrüßung und Vernissage der Ausstellung um 17:00 Uhr, Vorträge jeweils 17:30 Uhr, in der Mannheimer Abendakademie, U 1, 16-19, Saal

Über den Schmerz

Auch in diesem Jahr veranstaltet das ZI in Kooperation mit der Abendakademie eine Vortragsreihe rund um Themen zur psychischen Gesundheit.

Weitere Informationen

Termine: 

24. September 2018, 17:00 Uhr, Begrüßung mit Ausstellungseröffnung "so gesehen" - Kunst von Menschen mit psychischen Erkrankungen, Vortragsbeginn ca. 17:30 Uhr

25. und 26. September 2018 Vortragsbeginn jeweils 17:30 Uhr

Ort: Saal der Abendakademie in Mannheim, U 1, 16-19

Der Eintritt ist frei.

Fachtag - 10.10.2018

Fachtag - 10.10.2018

Fachtag "Junge Menschen und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt"

Flyer Fachtagung 10.10.2018

Zeitpunkt: 10. Oktober 2018, ab 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort:  Stadthaus, N 1, 68161 Mannheim

Veranstalter: Aktionsbündnis Mannheimer Woche der seelischen Gesundheit - u. a. ist das ZI Mitglied.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

9:00 Uhr: Grußwort - Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freudlieb

 

9:15 Uhr: Selbstzerstörendes und Hochrisikoverhalten im Jugendalter - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten - Dr. med. Eva Möhler

 

10:00 Uhr: Den Klick im Bick - Beate Dörflinger

 

10:45 Uhr: Pause

 

11:20 Uhr: Therapeutische Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene mit emotionaler Dysregulation: Vorstellung des Adoleszentenzentrums am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - Dr. med. Sarah Hohmann (Oberärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am ZI)

 

12:00 Uhr: HausHALT - Betreutes Wohnen für psychisch kranke junge Erwachsene mit hohem Hilfebedarf - Désirée Immer

 

12:30 Uhr: Junge Straftäter*innen - immer sclimmer oder nur anders? - Karin Jerg

 

13:10 Uhr: Schlusswort

21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit - 10.-19.10.2018

21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit - 10.-19.10.2018

Die 21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

Flyer 21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit

Mittwoch, 10.10.2018, 9:00-14:00 Uhr
"Fachtag - Junge Mensche und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt" Flyer
Ort: Stadthaus Mannheim (Ratssaal), N 1, 68161 Mannheim.

Donnerstag, 11.10.2018, 17:30-19:30 Uhr
Autorenlesung "Wo der Wahnsinn wohnt"
Ort: ATW Mannheim (Arbeitstherapeutische Werkstätte Mannheim, Pfingstweide 25-27, 68199 Mannheim

Dienstag, 16.10.2017, 17:00-19:00 Uhr
Das offene Forum tanzt mit dem Kulturparkett - Alle sind eingeladen, das Tanzbein zu schwingen. Musikalische Wünsche werden gerne erfüllt. Für Getränke und gute Laune ist gesorgt..
Ort: Sozialdienst Katholischer Frauen e. V., St. Raphael-Saal, B 5, 20, 68159 Mannheim

Mittwoch, 19.10.2018, 18:00-21:00 Uhr
Psychiatrie-Erfahrenen Fest "Das Beste kommt zum Schluss"
Ort: Sozialpsychiatrische Tagesstätte, J 3, 8, 68159 Mannheim

Hintergrund der Aktionswoche ist die Aufklärung der Öffentlichkeit über psychische Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten. In diesem Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Motto "Gestresste Gesellschaft" ausgegeben - siehe auch Aktionsbündnis seelische Gesundheit.

Weitere Informationen zum gesamten Programm der 21. Mannheimer Woche der Seelischen Gesundheit vom 10. bis 19. Oktober 2018 erhalten Sie im Flyer des Arbeitskreises Psychiatrie Mannheim.

Veranstaltungen für Fachkräfte und Interessierte

Infostand der Selbsthilfegruppen am ZI

Infostand der Selbsthilfegruppen am ZI

In Kooperation mit dem Gesundheitstreffpunkt Mannheim informieren verschiedene AnsprechpartnerInnen von Selbsthilfegruppen (SHG) zu den unten genannten Terminen von 15:00- 17:30 Uhr im Foyer des Therapiegebäudes über ihre Angebote für PatientInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen des ZI.

Monat

Termine 2018

Themen

September

Fr, 28.09.

Mannheimer Initiative für Psychiatrieerfahrene (MIPE)
Jüngere Trauernde nach Partnerverlust

Oktober

Mo, 29.11.

Narcotics Anonymous
PTBS Frauen

November

Mo, 26.11.

Angehörige von Menschen mit Depressionen
Thema Depression

Dezember

Fr, 28.12.

Kreuzbund
Mannheimer Initiative für Psychiatrieerfahrene (MIPE)

 

 

MIPE-Stammtisch

MIPE-Stammtisch

Stammtisch der Mannheimer Initiative Psychiatrie Erfahrener

Termin:
Jeden 1. und 3. Freitag im Monat ab 18:00 Uhr

Ort:
Tagesstätte Mannheim in J 3, 8
(gegenüber Suchtzentrum ZI)

Kontakt: Ulrike - Tel.: 0621 476726

NAR-Seminar

NAR-Seminar

Netzwerk AlternsfoRschung

Neue Universität Heidelberg am Universitätsplatz

www.nar.uni-heidelberg.de/

Vorträge: http://www.nar.uni-heidelberg.de/service/v_schlaganfall2.html

Weitere Informationen: http://www.nar.uni-heidelberg.de/veranstaltungen/seminar/index.html

 

Alle Videovorträge von NAR-Veranstaltungen

finden Sie unter: www.nar.uni-heidelberg.de/service/videos.html

Wissenschaftliche Veranstaltungen am ZI

Seminar für Psychopharmakologie

Seminar für Psychopharmakologie

Die Veranstaltung findet am ZI in J 5 montags von 10:30-12:00 Uhr im Seminarraum, 4. OG, Laborgebäude (4.20) statt.

Datum

ReferentIn

Thema

09.07.2018
10.30-12.00

Anita Hansson

will organize Poster-presentations (SFB1134)

16.07.2018
10.30-12.00

Luiza Spiegel

will present her working plan

23.07.2018
10.30-12.00

Janet Barroso

talk about ongoing experiments

30.07.2018
10.30-12.00

Rick Bernardi

wll talk obaout ongoing experiments

30.07.2018
12.00-1.00 pm

Work Group Leader Meeting

Sommerpause

Forschungskonferenz der KJP

Forschungskonferenz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Organisatorin: Dr. Sarah Hohmann
Tel.: 0621 1703-4522, E-Mail

Sekretariat: Tel.: 0621 1703-4522, Fax: 0621 1703-4525
Marion Kramper-Erb E-Mail / Andrea Morawetz E-Mail

Die Veranstaltung findet am ZI in J 5 im Therapiegebäude, 1. OG, Großer Hörsaal (HS1) jeweils Do von 9:00-9:50 Uhr statt.

Datum

ReferentIn

Thema

13.09.2018
Vortrag fällt leider aus

Larissa Niemeyer

Subjektives Erleben und Medikamentenadhärenz bei psychisch kranken Jugendlichen - Ergebnisse der SEMA-Studie

20.09.2018

Szarah Peters

Entwicklungen des Rauchverhaltens bei Jugendlichen in Deutschlande

27.09.2018

Dr. Juliane Rausch

Neuroendokrine Stressachse bei Borderline-Patienten - das Alter zählt!

04.10.2018

Noreen Münchenbach,
Dipl.-Psych. /
Nina Trautmann

Therapie von Zwangsstörungen - Was hilft und wem hilft es? Ein Update und Ausblick

Machine Learning Club

Machine Learning for Neural & Behavioral Data Analysis

Das englischsprachige Angebot für den Machine Learning Club (MLC) richtet sich an alle Studierenden bis zu interessierten Forschern auf jeder Ebene:

 

The MLC brings together researchers in the field of machine learning and experimental scientists to discuss recent developments and a wide range of data analysis topics in the neuro- and behavioral sciences. It is a relatively informal mixture of journal club, methodological discussions, data analysis issues, tutorials, informal presentations, and invited talks. Everybody with an interest in machine learning or on how to best tackle current challenges in data analysis is welcome to join, but should also bring an interest in actively contributing to the MLC.

Time: Fridays, biweekly, 15.00-16.00

Location: Seminar room in ZI lab building

Organizers: Jerome Foo, Daniel Durstewitz

Wissenschaftliches Institutskolloquium (KFO 256, SFB 1158)

Organisation und Ansprechpartner

Organisation und Ansprechpartner

Funktion

Name

Kontakt                         

Organisation des
Wissenschaftlichen
Institutskolloquiums

Leiter

Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg

Tel.: 0621 1703-2001
E-Mail

Organisation

PD Dr. Melanie Fritz

Tel.: 0621 1703-1330
E-Mail

Organisation

Nicola Gerth

Tel.: 0621 1703-2004
E-Mail

Organisation der
Vorträge der
KFO 256

Sprecher

Prof. Dr. Christian Schmahl

Tel.: 0621 1703-4021
E-Mail

Stellvertretende
Sprecherin

Prof. Dr. Sabine C. Herpertz

Tel.: 06221 56-4466
E-Mail

Leiter der KFO

Prof. Dr. Christian Schmahl

Tel.: 0621 1703-4021
E-Mail

Informationen für Teilnehmende

Informationen für Teilnehmende

Liebe wissenschaftlich tätige und interessierte Mitarbeitenden,

an Dienstagen findet das Wissenschaftliche Institutskolloquium am ZI mit national und international renommierten ReferentInnen zu den Forschungsschwerpunkten der einzelnen Arbeitsgruppen statt. Der SFB 636 lädt i.d.R. am ersten Dienstag eines Monats ausgewiesene ExpertInnen der einzelnen Forschungsgebiete zum Vortrag ein. (Es kann aus Termingründen auch gern zum Tausch kommen). In der Regel kümmern sich die Einladenden hauptverantwortlich um ihren Gast und sind AnsprechpartnerIn für inhaltliche Fragen.

Sie können sich im Bereich "Veranstaltungen im 1. und 2. Halbjahr" (siehe unten) jederzeit über die freien Termine, die bereits bekannten ReferentInnen, deren Vortragstitel und AnsprechpartnerIn informieren. Zu diesen Veranstaltungen sind alle Mitarbeitenden des ZI herzlich eingeladen!

Terminvergaben für ReferentInnen sind bitte abzustimmen mit dem Organisationsteam: Wenden Sie sich gern jederzeit mit eigenen Beiträgen oder mit Vorschlägen für aushäusige ReferentInnen an uns. Wir möchten zudem besonders unsere Nachwuchs-WissenschaftlerInnen im Hause ansprechen und herzlich einladen, über Ihre Arbeit zu berichten. Dies kann im Duo geschehen oder als Alleinvortragende/r, Themengebiete in Bezug setzend oder unabhängige Forschungen präsentierend, präklinische und klinische Sachgebiete verbindend.

Wir freuen uns auf neue ReferentInnen mit  interessanten Vorträgen, ein interessiertes Publikum und neue wissenschaftliche Erkenntnisse in 2018!

Ihr Organisationsteam Dr. Susanne Ratzka und Nicola Gerth 

Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2018

Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2018

Die Veranstaltungen des Wissenschaftlichen Institutskolloquiums (WK), des Sonderforschungsbereichs 636 "Lernen, Gedächtnis und Plastizität des Gehirns. Implikationen für die Psychopathologie" (SFB 636) und des Graduiertenkolleg 2350 "Der Einfluss von Traumatisierung im Kindes- und Jugendalter auf psychosoziale uns somatische Erkrankungen über die Lebensspanne (GRK) finden am ZI in J5 im Therapiegebäude, 1. OG, im Großen Hörsaal (HS1), jeweils dienstags ab 12:00 Uhr, statt.

Juli 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

03.07.

WK

Dr. Florian Bähner, AG-Leiter Verhaltenspsychilogie in der Psychiatrie / Behavioral Physiology in Psychiatry, ZI

PD Dr. Melanie Fritz

Social & non-social decision making in rats: behavioral mechanisms & prefrontal microcircuits

10.07.

WK

Prof. Dr. Martin Bohus, Institut Psychiatrische und Psychosomatische Psychotherapie

Wie behandelt man komplexe PSTD? Erste Ergebnisse der RELEASE-Studie ZI

17.07.

WK

PD Dr. Dieter Kleinböhl Department of Cognitive and Clinical Neuroscience, Central Insitute of Mental Health

Dr. Lena Josch

What makes virtual reality so real, or how virtual is our reality? An intoduction to the new Virtual Reality Core Facility.

24.07.

WK

ENTFÄLLT LEIDER! 

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Ganslandt

31.07.

WK

Prof. Carolyn McGettigan, Department of Psychology, Social and Affective Processes, Adult an Child Cognition, Royal Holloway University of London

Prof. Dr. Herta Flor

Combining vocal tract MRI with functional neuroimaging to investigate vocal learning and imitation

 

August 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

07.08.

GRK

Prof. Dr. rer. nat. Roland Weierstall, Dipl.-Psych., PP (VT), HPP, Medical School Hamburg

Prof. Dr. Christian Schmahl

Coping with cruelty - how the processing of violence affects psychopathology in post-conflict settings

 

September 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

03.09.

WK

Dr. Joar Guterstam, Psychologe am Karolinska Institut, Stockholm

Prof. Dr. Falk Kiefer

04.09.

WK

Domna Banakou, PhD EVENTLab - Universität de Barcelona

apl. Prof. Dr. Gabi Ende

11.09.

WK

18.09.

WK

25.09.

WK

 

Oktober 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

02.10.

WK

09.10.

WK

Prof. Dr. Grit Hein, Head, Translational Social Neuroscience, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Würzburg

Prof. Dr. Meyer-Lindenberg

16.10.

WK

Prof. Dr. Jutta Mata, Lehrstuhl für Gesundheitspsychologie, Universität Mannheim

Prof. Dr. Peter Kirsch

23.10.

WK

Benjamin Kreifels

PD Dr. Stefanie Lis

30.10.

WK

ZI-Retreat

 

 November 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

06.11.

WK

reserviert

13.11.

GRK

Prof. Dr. rer. nat. Anna Katharina Braun Professor of Zoology and Developmental Neurobiology, Otto von Guericke University Magdeburg

 

 

Prof. Dr. Christian Schmahl

Understanding vulnerability and resilience: learning from the effects of early life stress on the developing brain

20.11.

WK

Prof. Andreas Olsson vom Karolinska Institut (Stockholm, Schweden)

Dr. rer. nat., Dipl. Psych. Florian Bublatzky

27.11.

WK

Dr. Ing. Alexander Gussew, AG Medical Physics Group, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie I, Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena

apl. Prof. Dr. Gabi Ende

 

Dezember 2018

Datum

Veranstalter

ReferentIn

Einladung durch

Titel des Vortrags

04.12.

WK

reserviert

11.12.

WK

reserviert

18.12.

WK

Winterpause

 

 

Fortbildungen am ZI für Ärzte, Psychotherapeuten u.a.

Fortbildungsseminar der KJP

Fortbildungen am ZI für Ärzte, Psychotherapeuten u.a.

Fortbildungsseminar der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Die Veranstaltung wird von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit zwei Punkten zertifiziert. Diese Fortbildungspunkte werden auch von anderen Ärztekammern anerkannt.

Wir haben uns gegenüber der Landesärztekammer verpflichtet, Teilnahmebescheinigungen am Ende der Veranstaltung den Teilnehmern persönlich auszuhändigen, die sich vorher in die herumgehenden Teilnehmerlisten eingetragen haben. Eine spätere Ausfertigung bzw. briefliche Nachsendung ist uns leider nicht möglich.

Die Veranstaltungen finden am ZI - derzeit im Suchtzentrum, J 4, im Hans-Martini-Raum (4. OG) - zu den angekündigten Terminen von 16:15 bis 18:00 Uhr statt.

Datum

ReferentIn

Thema

17.10.2018

Prof. Dr. med. Rainer Thomasius, Ärztlicher Leiter des Suchtbereichs des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Suchtstörungen bei Kindrn und Jugendlichen: Klinisches Erscheinungsbild, Diagnostik und Behandlungsplanung

21.11.2018

Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik du Psychotherapie am Klinikum der Universität München

Evidenz- und konsensbasierte Diagnostik und Förderung bei der Rechenstörung

 30.01.2019

Prof. Dr. med. Katja Becker, Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg

ADHS im Vorschulalter?

 

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim lädt regelmäßig zum Fortbildungsseminar für Ärzte, Psychotherapeuten und Angehörige verwandter Berufe ein.

Fortbildungsreihe "Paartherapie mit sexualtherapeutischem Schwerpunkt"

Fortbildungsreihe "Paartherapie mit sexualtherapeutischem Schwerpunkt"

Zur Teilnahme sind approbiert psychologische Psychotherapeuten, ärztliche Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychiater, Kinder- und Jugendpsychiater sowie Ausbildungskandidaten nach der Zwischenprüfung eingeladen.

Die Fortbildungsreihe des ZPP Mannheim rund um die Themen Paartherapie und Sexualtherapie startet im Mai 2018. Die Termine liegen Freitag nachmittags und Samstag während des Tages. Sowohl das ganze Curriculum ist buchbar als auch einzelne Bestandteile.

 

Zu weiteren Informationen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Priv.-Doz. Dr. Anne Dyer E-Mail anne.dyer(at)zi-mannheim.de

Externe Kongresse und Tagungen

Nationale Veranstaltungen

Nationale Veranstaltungen

Termin/Ort

Veranstaltung

Thema

2018

18.10.2018
Heidelberg

Feuerlein-Symposium

Versorgungsforschung in der Suchttherapie

28.11.-01.12.2018
Messegelände Berlin

DGPPN Kongress

Die Psychiatrie und Psychotherapie der Zukunft

2019

10.-23.04.2019
Rosengarten Mannheim

XXXVI. DGKJP KONGRESS mit umfangreichem Fortbildungsprogramm

VERNETZT! Neuronale Netze, Forschungsnetze, Versorgungsnetze, soziale Netze, internationales Vernetzung