Vorstandsvorsitzender

Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg

Direktor

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit
J5, 68159 Mannheim

Tel.: 0621 1703-2001
Fax: 0621 1703-2005
E-Mail

Curriculum Vitae

Persönliche Angaben

Persönliche Angaben

  • Geburtsdatum/ -ort: 31.10.1965, Bad Godesberg
  • Familienstand: verheiratet mit Dipl. phys. Bettina Burghardt, 2 Kinder
  • Nationalität: Deutsch

Universitärer Werdegang

Universitärer Werdegang

  • 1984 - 1991: Medizinstudium, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    Staatsexamen 1991
    Arzt im Praktikum: Krankenhaus Lüdenscheid, Chirurgie und Innere Medizin
    Neurologische Klinik, Universitätsklinik Bonn
  • 1987 - 1991: Wissenschaftlicher Assistent: Universität Bonn, Abteilung für Neurochemie (Ltg.: Prof. Marie Luise Rao)
    Dissertation auf dem Gebiet der Neurochemie (magna cum laude)
  • 1984 - 1991: Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Bonn
  • 1999: Habilitation: Medizinische Fakultät der Universität Gießen
  • 1997 - 2003: Studium der Mathematik, Fernuniversität Hagen
    M.Sc. in Mathematik, 2003 (summa cum laude)

Wissenschaftlicher und Beruflicher Werdegang

Wissenschaftlicher und Beruflicher Werdegang

  • 1989: Cornell Universität - New York Hospital, New York City
    Gastwissenschaftler, Abteilung für Neurochemie (Prof. J. J. Mann), Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Bonn
  • 1991 - 1994: Neurologische Klinik, Rheinische Kliniken, Bonn
    Assistenzarzt: Neurologische Intensivstation, Neurologische Allgemeinstation, EEG, evozierte Potentiale und Doppler Sonographie
    Ab 1993 auch Hygienebeauftragter
  • 1994 - 1997: Psychiatrische Klinik, Klinikum der Justus-Liebig Universität,Gießen, Ärztl. Direktor: Prof. Bernd Gallhofer
    Bis 1995 Assistenzarzt auf einer beschützten Station
    Ab 1995: Dozent für Psychiatrie; Leiter der Abt. für Neuroimaging
    Ab 1996: Leiter des Neurophysiologischen Labors, Klinischer Oberarzt
  • 1999: Medizinische Fakultät der Justus-Liebig Universität, Gießen
    Bestellung zum Privatdozenten
  • 1997 - 2001: National Institute of Mental Health, Clinical Brain Disorders Branch, Bethesda, USA, Direktor: Dr. Daniel Weinberger
    Gastwissenschaftler, Abt. für Integratives Neuroimaging (Leiter: Dr. Karen Berman)
    Schwerpunkt Entwicklung spezieller PET- und fMRI-Verfahren sowie im Bereich Elektrophysiologie, Psychopharmakologie, Schizophrenie und kognitive Dysfunktion
  • 2001 - 2005: National Institute of Mental Health, Clinical Brain Disorders Branch, Bethesda, USA, Direktor: Dr. Daniel Weinberger
    Ärztlicher und wissenschaftlicher Mitarbieter in den Bereichen bildgebende Forschung, funktionelle Bildgebung, neue analytische Methoden, transcraniale Magnetstimulation sowie automatisierte funktionelle und strukturelle Bildgebung
    Co-Direktor der Abteilung für Bildgebende Verfahren
  • 2005 - 2007: National Institute of Mental Health, Genes, Cognition and Psychosis Program, Bethesda, USA, Direktor: Dr. Daniel Weinberger
    Leiter, Abteilung für Systemische Neurowissenschaften in der Psychiatrie
    Co-Direktor der Abteilung für Bildgebende Verfahren
  • Seit Juli 2007: Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
    Vorsitzender des Vorstands
    Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Professor für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Heidelberg

Wissenschaftliche Preise

Wissenschaftliche Preise

  • 2014: Prix ROGER DE SPOELBERCH
  • 2012: ECNP Neuropsychopharmacology Award
  • 2007: A. E. Bennett Research Award, Society of Biological Psychiatry
  • 2006: Joel Elkes International Award for Clinical Research, American College of Neuropsychopharmacology
  • 2006: Roche/Nature Medicine Award for Translational Neuroscience
  • 2004-2006: Bench-to-Bedside Award, NIMH/ORD/NIAAA ($200000, 2 Jahre)
  • 1999-2001: National Institutes of Health Fellows Award for Excellence in Biomedical Research
  • 2001: International Congress for Schizophrenia Research Award
  • 2000: NARSAD Young Investigator Award ($30000, 2 Jahre)
  • 1998: Bristol-Myer-Squibb Young Investigator Award
  • 1989: Travel grant, Studienstiftung des deutschen Volkes

Sekretariat

Elke Rüd
Tel.: 0621 1703-2002
Fax: 0621 1703-2005
E-Mail

Referentin des Direktors

DrPH Susanne Ratzka
Tel.: 0621 1703-2003
E-Mail

Geschäftsstelle des Vorstands

Assistent

Robert Fecker
Tel.: 0621 1703-1046
Fax: 0621 1703-1005
E-Mail

Folgendes finden Sie auf der
Forschungsseite:

  • Publikationen
  • Bücher und Buchbeiträge
  • Forschungsprojekte