Start Forschung Abteilungen / AGs / Institute Psychiatrie und Psychotherapie Arbeitsgruppen AG mHealth-Methoden in der Psychiatrie Projekte: mHealth-Methoden in der Psychiatrie

Projekte: mHealth-Methoden in der Psychiatrie

Ebner-Priemer U. DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft : SFB TRR 265: Projekt S02: Infrastruktur für mobiles Assessment im Alltag. 07/2019-06/2023.

Entwickelt und implementiert wird eine mobile Infrastruktur für longitudinales Assessment (A01) mit Phasen hochfrequentem Samplings (A04). MovisensXS, als zentrale Plattform, ermöglicht die Erfassung elektronischer Tagebuchitems, das Tracking der Smartphone-Nutzung sowie die Kopplung weiterer Sensoren für körperliche Bewegung und Herzfrequenzvariabilität. Die verschlüsselte Übertragung auf gesicherte Server erfolgt nach DSGVO. Compliance und Phasenwechsel werden in Echtzeit berechnet. Hard- und Software Schnittstellen sichern die Integration weiterer Apps (A02) und Sensoren (A03). Trainingsmaßnahmen und kontinuierlicher Support ergänzen das Arbeitsprogramm.

Tost H, Ebner-Priemer U. DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft : SFB TRR 265: Projekt A04: Intensive Untersuchung von Auslösern, Moderatoren und neurobiologischen Mechanismen an Verlaufsübergängen bei Abhängigkeitserkrankungen. 07/2019-06/2023.

Diese kombinierte ambulante Assessment- und Bildgebungsstudie identifiziert intraindividuelle Unterschiede in den Auslösern, Moderatoren und vermittelnden neurobiologischen Mechanismen von Abhängigkeitserkrankungen an Verlaufsübergängen mit substantiell gesteigertem bzw. reduziertem Alkoholkonsum. Mit hochfrequentem ambulanten Assessment im Alltag werden phasenabhängige Unterschiede in den Effekten von Auslösern und Moderatoren auf Alkoholverlangen, Stimmung, Impulsivität und Trinkverhalten untersucht und mittels funktioneller Bildgebung die neurobiologischen Korrelate dieser Prozesse identifiziert. Der prospektive Vorhersagewert der Mechanismen für erhaltenes und verlorenes Kontrollverhalten über den Alkoholkonsum wird getestet um neue und personenzentrierte Präventions- und Interventionsstrategien kritisch zu informieren.


Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de