Start Forschung Abteilungen / AGs / Institute Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin Arbeitsgruppen AG Soziales Lernen und Personenwahrnehmung (SLP)

AG Soziales Lernen und Personenwahrnehmung (SLP)

Leitung

Dipl.-Psychologie, Arbeitsgruppenleiter

Dr. rer. nat. Florian Bublatzky

Tel.: 0621 1703-4461

E-Mail

Postanschrift: J 5, 68159 Mannheim

Büro: C 4, 11, 4. OG, Raum 406

Beschreibung

Die Arbeitsgruppe zielt auf ein besseres Verständnis der Gesichter- und Personenwahrnehmung ab, unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Lerngeschichte. Hierbei werden verschiedene Lernformen untersucht – eigene Erfahrungen, Beobachtung anderer oder Instruktionslernen – und wie kontextuelle Bedingungen (z.B. Wissen über andere Personen oder Situationen) die Selbst- und Fremdwahrnehmung beeinflussen. Die involvierten Mechanismen und (Dys-)Funktionen werden mit einem experimentellen Psycho(patho)logie-Ansatz untersucht. Hierbei wird eine dimensionale transdiagnostische Perspektive gewählt und sowohl gesund-funktionale als auch klinisch-relevante Symptomatik untersucht. Implikationen sind für Stress- und Angstbezogene Störungen gegeben, insbesondere bei interpersonellen Problemen (z.B. soziale Angststörung, Erwartungsängste).

Kernfragen unserer Forschung betreffen: (1) neuronale Verarbeitung und motor-behaviorale Reaktionen in sozialen Situationen, (2) "soziale Beschleuniger" des Furcht-Extinktionslernen, (3) Wahrnehmung von Emotionen und (4) Entscheidungsverhalten in stressigen oder bedrohlichen Situationen. Zu diesem Zweck nutzen wir verschiedene Methoden der Sozial- und Neurowissenschaften (z.B. EEG/ERP, MEG, EMG, Bewertungen und behaviorale Maße) und verwenden diverse soziale Reize und Situationen (z.B. Bilder von Gesichtern, Körpern, Gesten und sozialen Szenen) bei gesunden Kontrollprobanden und klinischen Populationen.

Die Arbeitsgruppe ist in ein lokales und nationales Netzwerk (innerhalb des ZI, den Universitäten Mannheim, Münster, Magdeburg, Würzburg, und Konstanz) als auch internationale Kooperationen mit der Universität Granada (Spanien), Erasmus Universität Rotterdam (Niederlande) und dem Karolinska Institut (Stockholm, Schweden) eingebettet



Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) - https://www.zi-mannheim.de